Schiff Helmut: Suite für zwei Gitarren

EHW 51

12,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1

Helmut Schiff (1918-1982)
wurde in Preßburg geboren, erhielt seine musikalische Ausbildung an den Universitäten Prag und Preßburg, an der Wiener Musikakademie und an der Musikhochschule Leipzig, wo die Studien bei Johann Nepomuk David einen großen Einfluss auf seine kompositorische Entwicklung nahmen.
Das umfangreiche Gesamtwerk enthält neben Sinfonien, Konzerten, Orchesterwerken, Kammermusik, Klaviermusik, Chorwerken und Liedern sieben Kompositionen für Gitarre in den Besetzungen Solo, Duo und mit Blockflöte und Querflöte.
Seinen Lehrtätigkeit umfasst Anstellungen an den Musikschulen Gmunden und Linz, der Waldorfschule in Hamburg und am Brucknerkonservatorium Linz, der heutigen Anton Bruckner Privatuniversität.
Die vorliegende Suite für zwei Gitarren op. 86 entstand 1978 auf Anregung von Frau Prof. Else Pührer, die als Kollegin von Helmut Schiff eine Gitarrenklasse am damaligen Brucknerkonservatorium leitete. Die Uraufführung fand am 22. Dezember 1980 im Großen Saal des Brucknerkonservatoriums statt,
gespielt von Else Pührer und Wolfgang Jungwirth in einem Konzert zum Gedenken an die 85. Wiederkehr des Geburtstages (30.11.1895) und die dritte Wiederkehr des Todestages (22.12.1977) von Johann Nepomuk David.